Vertreter der Commerzbank erläuterten uns, wie man seitens der Commerzbank den Wandel hin zur Digitalisierung aller Dienstleistungen vollzieht, ohne die Notwendigkeit eines flächendeckenden Filialnetzes aus dem Auge zu verlieren. Ein großes Thema bei den Umstellungen stellt die Sicherheit im Geldverkehr sowohl mit dem Kunden als auch der Banken untereinander dar.
Die neue Ministerin für digitale Strategien und Entwicklungen, Frau Prof. Kristina Sinemus, zeigte sich sehr interessiert an der Vielfalt der Lösungsansätze.

Blick von der Commerzbank auf die Skyline Frankfurt

« Neuer zentraler Schwerpunkt in der Landespolitik WALDBRUNN - 175 Jahre Kirchenchor Cäcilia Hausen »